05040302

Bartošova Lehôtka

Das Dorf hat Šoltýs Bartos im Jahr 1390 , aber die Website wurde viel früher bewohnt. Hier entstanden Erkenntnisse aus dem Mittleren Altsteinzeit . Seit 1776 gehörte der Bischof von Banska Bystrica , die auch in der offiziellen Wappen der Gemeinde zeigt. In der Vergangenheit beschäftigte sich die Bewohner mit in Minen und Wälder , brennende Kohle-und Steinzeugrohre .

Unter der historischen Erinnerung an den Rang – Dorf ist Kirche . Johannes von Nepomuk aus dem Jahre 1673 . Im 17. Jahrhundert geschrieben wurde zwei Meter hohe Mauer mit Schießscharten , um gegen die Türken zu schützen. Im Turm befinden sich zwei Glocken aus dem Jahre 1673 .

An einer Kreuzung in Kremnice Jastrabia und ist mit einer Statue des Heiligen ausgestattet. Johannes von Nepomuk aus dem Jahre 1893 .

Das Dorf ist ein Original und in dieser Region die einzige Volkshaus aus der Mitte des 19. Jahrhundert, die Bauernhäuser war .

Das Dorf liegt in den Bergen Creme -Cal Hügel. Südlich des Dorfes liegt etwa 300 Meter über dem impo -off zantná Jastrabské Felsen. Es wird ausgesetzt Lava Ryo – LITOVEL Strom, der senkrechten Wand endet . Das Gestein führt direkt vom Dorf Spur.

Im Vergleich Jastrabské Felsen in der Mitte Kremnicke aus einem anderen gelegen – Top Klapa 687 Meter hoch.

In der Nähe des romantischen Ecken Waldsee liegt die Freiheit , die immer in der Region ein Magnet für alle Touristen ist .

Restaurants
Ruhe und Pensions Goldener Baum, Tel. : 0905882218
Green Court, Bartošova Lehôtka 162, Tel. : 0917542647