0303030201

Stará Kremnička

Das Gebiet wurde im Großmährischen Reiches besiedelt. Die erste schriftliche Erwähnung des Dorfes stammt aus dem 1442. Das Dorf trägt den Namen von dem Auftreten von Quarzit und dem Ziel der Entdeckung der Kremnica Gold abgeleitet .

Im Jahre 1674 wurde die erste Kirche der Zirkulation der Apostel, die im Jahr 1888 durch einen Brand zerstört wurde . An seiner Stelle wurde eine neue Kirche zu St. geweiht . Imre , der immer noch dient .

Im Garten des Haus-Nr. 112 niedergeschlagen Entwässerungsstollen. Hĺbili es seit 1841 und ist fast 16 km lang. Es beginnt in Kremnici und fließt in den Fluss Hron iar Erling . Es ist immer noch in Betrieb und entfernt Wasser aus dem Untergrund .

Das Dorf hat sich immer als Zollstation an einer wichtigen Kreuzung der Handelswege dienten . Seit 1253 schützt die Königsburg Sachsen .

Auf der Südseite des Dorfes ist interessant Travertin Formationen Skalka , die eine natürliche Wahrzeichen der Region und ein Magnet für alle Touristen ist . Im Zweiten Weltkrieg Bewohner erleben harte Zeiten . Großes Unglück passiert , um Weihnachten 1944, als die fehlerhaften Zug voller deutscher Soldaten durch die Kremnice riss . An der Station in der Alten Kremnicka bei voller Geschwindigkeit und stürzte 30 explodierenden Wagen rollte bergab. Gestorben da, wenn 373 deutsche Soldaten und Offiziere. Während der Befreiung fand in der Nähe von schweren Kämpfen , bei denen 27 Soldaten und Guerillas getötet. Einwohner und Veteranen erinnern sie jedes Jahr und in der Ortschaft Kampf dieser Zeit organisiert.